Es waren einmal zwei Männer. Die standen in einer Pfütze.

Der erste war etwas – sagen wir phlegmatisch. Er merkte nicht, das er in einer Pfütze steht. Er bekam zwar langsam nasse Füße, aber das drang nicht so ganz nach oben vor, der Kopf wurde darüber nicht informiert. Und so blieb er einfach stehen.

Der zweite bemerkte, das er in einer Pfütze steht. Auch das er langsam nasse Füße bekam, entging seiner scharfen Aufmerksamkeit nicht. “Ah, ich stehe in einer Pfütze”, das drang bis nach oben vor.

Doch er blieb stehen, bis die Füße durchnässt waren und noch länger. Vielleicht steht er noch heute in der Pfütze.

Der erste der beiden ist vielleicht nicht der Schnellste. Aber der zweite ist sicher nicht der Hellste, um das Wort Idiot zu vermeiden.

Erkenntnis ist eben nur der erste Schritt!

Social Media
Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.